Information Technology

Entdecken Sie Ihre Vorteile

Arbeiten Sie mit dem Spezialisten für Organisationsberatung, Management Diagnostik, Executive Search und Headhunting in der IT

CDO-geführt

Von einem DAX-Chief Digital Officer gegründet haben wir hohe Ansprüche an unsere Arbeit und eine weitreichende Fach-Expertise. Zudem sind wir vom Konzern bis zum Start-Up einsatzerprobt.

VON KANDIDATEN GELIEBT

Kandidaten bewerten die Zusammenarbeit mit adoleo durschnittlich mit 4,8/5 Sternen (Q1/2020) auf Google und kununu™.

SCHNELL & AGIL

Mit auf unsere Kunden zugeschnittenen Prozessen erreichen wir in der Regel bereits nach nur 60 Tagen eine Besetzung von Spezialisten-Positionen. Erste Kandidaten-Interviews starten bereits innerhalb von 14 Tagen.

ZERTIFIZIERTE EXPERTEN

Unser Team durchläuft langwierige interne wie externe Qualifizierungsprozesse unter Anderem von Amazon und Google, um bestens für Ihre Projekte ausgebildet zu sein.

Künstliche intelligenz

Wir arbeiten AI gestützt mit künstlicher Intelligenz unter Einsatz von in-house entwickelten Systemen und erreichen so greifbare Wettbewerbsvorteile für unsere Kunden.

HOHE ZUFRIEDENHEIT

Wir sind authentisch: Unter anderem diese Website haben wir selbst designed und programmiert – wir verstehen unser Fachgebiet. Unsere außergewöhnlich hohe Kundenzufriedenheit & Weiterempfehlungsquote sind das schönste Kompliment.

adoleo ist der Spezialist und starker Partner für moderne IT Organisationen

Unsere Expertise in der Information Technology ist sehr weitreichend, von typischen Rollen wie dem IT-Architekten über den IT-Security Officer bis zum Salesforce Consultant und natürlich im C-Level bis zum Chief Information Officer (CIO) oder Chief Technology Officer (CTO) hat adoleo viel Erfahrung in petto für die Entwicklung Ihrer Organisation.

In der Tat unterscheiden wir bei adoleo daher auch nach den verschiedenen Domänen im Bereich Information Technology. So zum Beispiel führen wir moderne Cloud Architekten und Netzwerk Ingenieure unter dem Fachbereich Network & Infrastructure. Anwendungs-Entwickler und Software Architekten führt unser Bereich Tech & Development. Wiederum der Bereich Data & Business Intelligence ist rund um Profile wie den Data Scientist, Director of Business Intelligence oder auch den SAP Hana Specialist präsent.
Wir unterscheiden aus fachlichen Gründen derart stark zwischen den Domänen, da die Komplexität der Berufsbilder in den letzten Jahren stetig zugenommen hat, Frameworks und Programmiersprachen spezifischer werden und einige Fachbereiche wie e-Commerce beispielsweise inzwischen mit dem Hybris SAP Commerce Cloud Engineer oder Intershop Engineer ihre eigenen, hochspezialisierten Entwickler aufweisen. 

Unsere Teams bei adoleo sind entsprechend tief in der Materie, verstehen die Details und setzen sich aktiv mit den Trends und Bewegungen in der Branche auseinander. Beispielsweise diese Website hat unser adoleo Team in Köln vollständig selbst konzipiert, programmiert und pflegt diese auch selbst. Praxiswissen in unseren Domänen ist ein für uns bei adoleo unverzichtbarer Bestandteil der Ausbildung unserer Mitarbeiter für Ihre Projekte.

Wenn Sie darüber nachdenken Ihre IT-Organisation auszubauen, umzubauen, zu internalisieren oder zu outsourcen, steht Ihnen adoleo als kompetenter Ansprechpartner in der Organisationsberatung zur Seite! Wir skizzieren Ihnen Ihre Optionen zur Gestaltung Ihrer Information Technology Units und zeigen dabei Best Practices auf, genau wie Job Descriptions, KPI und variable Ziele der einzelnen Rollen und auch die Möglichkeiten einer hybriden Organisationen (in Teilen inhouse, in Teilen extern) können wir Ihnen im Detail erläutern.
Unsere Experten von adoleo haben darüber hinaus auch die Möglichkeit, Sie mit unserer von einem DAX-Chief Digital Officer (CDO) entwickelten Methodik zur Management Diagnostik dabei zu unterstützen, den detaillierten Status Ihrer IT-Organisation zu erfassen und darauf basierend Szenarien zu deren Weiterentwicklung oder Veränderung zu entwickeln. Oft auch im Rahmen eines Merger & Acquisition (M&A) Prozesses gefragt, hilft die adoleo Management Diagnostik für Information Technology Ihnen dabei, Wissensträger aber auch Potentiale in Ihrer Organisation ausfindig zu machen. Damit sind neue Wege frei, um Ihre IT-Organisation stabiler, leistungsfähiger und zukunftssicher zu machen. Neue Strategien oder neue C-Level Board Member wie ein neuer Chief Information Officer (CIO) oder Chief Digital Officer (CDO) schätzen diesen Service sehr, da adoleo hierbei einen wichtigen Beitrag zur späteren IT-Strategie eines Unternehmens liefern kann. Natürlich werden bei einer solchen Analyse auch angrenzende Bereiche wie Data & Business Intelligence, Tech & Development, Digital Marketing, e-Commerce oder Network & Infrastructure mit berücksichtigt, um ein möglichst vollständiges Bild zu bieten.

Ebenfalls sehr geschätzt sind in diesem Kontext auch die Dienstleistungen von adoleo im Recruiting: Wir bieten Ihnen Headhunting für Spezialisten wie System Ingenieure oder IT-Einkäufer, mit unserem exklusiven adoleo Executive Search jedoch auch die Besetzung von Führungspositionen bis auf Vorstandsebene wie einem Chief Information Officer (CIO) oder einem Chief Technology Officer (CTO).
Dabei ist unser Netzwerk einzigartig, denn Sie profitieren bei adoleo unmittelbar vom Netzwerk eines DAX-Chief Digital Officers (CDO), der Zugänge zu Personenkreisen hat, die sonst nicht oder nur schwierig öffentlich erreichbar sind.  

Aber auch wenn Sie die Rekrutierung von IT-Fachkräften als Unternehmen selbst in die Hand nehmen, kennen Sie die Herausforderungen in Zeiten des akuten Fachkräftemangels in Europa. adoleo bietet speziell für Unternehmen, die ihre Außenwahrnehmung verbessern möchten und sich gegenüber Fachkräften aus der Information Technology präsenter darstellen möchten, die Möglichkeit von Employer Branding Beratung und Services. Damit stellen Sie sicher, dass Sie Zielgruppengerechter auftreten können und besser von potentiellen neuen Arbeitnehmern aus der IT gefunden werden können. Und übrigens hat unser adoleo Team in Köln diese gesamte Website selbst designed, konzipiert und auch programmiert. Wir sind Experten auf unserem Gebiet!
Aber auch in der Rekrutierung von Spezialisten und Fachkräften in der IT gibt es einige Herausforderungen. Abgesehen von der sehr hohen Nachfrage im Markt besteht zudem oftmals die Herausforderung für Unternehmen, die vorliegenden Kandidaten nach aktuellen Trends in der Information Technology zu bewerten und einzuordnen.

adoleo bietet Ihnen hierzu unser Candidate Management für die IT an. Hierbei screenen wir Ihre Kandidaten für Ihre Information Technology Jobs, völlig egal aus welcher Quelle diese stammen. Wir bewerten die fachliche und sachliche Komponente der Bewerbung und scoren die Kandidaten anschließend in Ihrem Bewerberfeld. So erhalten Sie eine bereits sehr aussagekräftige Entscheidungsgrundlage, sollte Ihr Unternehmensfokus nicht bereits in der IT liegen.

Aktuelle Trends in der IT

CYBERSECURITY

Das dringlichste Thema aller IT-Experten sind zunehmende Herausforderungen in der Cybersecurity…

adoleo Insight: Cybersecurity

Eine der größten und dringlichsten Trends ist aktuell die Sicherheit von kritischen IT-Systemen. Mit Verlagerung von kritischer Infrastruktur in die Cloud sind viele neue, komplexe Herausforderungen für Unternehmen entstanden.

BUSINESS CONTINUITY

Die Planung von “Offline-Szenarien” und Disaster Recovery ist längst ein unternehmensweites Thema…

adoleo Insight: Business Continuity

Während man sich früher fragte was wohl sei, wenn die "EDV" und damit die Buchhaltung offline sei, ist heute eine gute Planung für den Fall von Hackerangriffen, Erpressungen oder Systemfehlern unerlässlich. Trotzdem beginnen viele Unternehmen gerade erst mit dem Gedankenspiel.

CLOUD COMPUTING

Eigene Rechenzentren sind oftmals ein Modell der Vergangenheit. Das Modell der “Cloud” setzt sich durch…

adoleo Insight: Cloud Computing

Mit Services wie Office365 oder BusinessOne haben Unternehmen wie Microsoft und SAP eigene Rechenzentren für kleine und mittlere Unternehmen oft schon fast überflüssig gemacht. Der Trend geht zu immer dezentraleren Services und Technologien die schnell skalierbar sind.

Information Technology - Die moderne IT ist der Kern der Digitalisierung und muss sich dabei selbst neu erfinden

Wenn noch zu Beginn der 2000er Jahre der Verantwortungsbereich IT oftmals beim C-Level im Vorstand  unter Kostengesichtspunkten vom Chief Financial Officer (CFO) gemanagt und im Board vertreten wurde, ist inzwischen der Chief Information Officer (CIO) fester Bestandteil der meisten Vorstandsebenen bei Unternehmen.

Die Zeit des Outsourcing von Kernaufgaben in Regionen wie Osteuropa und Indien hat in Zeiten des starken Fachkräftemangels in Europa stark nachgelassen, da die ehemaligen Preisvorteile für IT-Administratoren oder IT-Supporter im Offshoring auch nicht mehr derart gravierend sind, wie sie es einmal waren. Inzwischen finden sich Chief Service Delivery Officer (CSDO) meist direkt im eigenen Unternehmen wieder und stellen den Betrieb der Services direkt sicher.
Vielmehr setzen Unternehmen aktuell auf den Trend, ihre IT Manager und wichtige Rollen, wie IT-Architekten, oder IT-Security Officer direkt on Premise in den eigenen Gebäuden vor Ort zu haben. Hintergrund ist der Megatrend der Digitalisierung. Die moderne IT bildet das Rückgrat für diesen Bereich und steht heute vor extrem großen Herausforderungen, die stetig wachsende Landschaft an Technologien und Services zu überblicken, die sich immer mehr in Business-Prozesse einfinden und dabei oft schleichend große Herausforderungen mit sich bringen.

Das Thema Cybersicherheit ist eine der größten Herausforderungen aktuell. Der kalifornische IT Security-Spezialist Netwrix hat vor Kurzem über 1.000 IT-Verantwortliche weltweit befragt und von 100% der Befragten die Rückmeldung bekommen, dass Cybersecurity das Top Thema ist. Entsprechend sind IT-Consultants in diesem Bereich wie auch IT-Security Officer oder IT-Projektleiter extrem gefragt, fürchten die meisten Unternehmen doch nach wie vor die Gefahr von Hackerangriffen oder Erpressungen durch Ransomware.
Oft werden auch daher direkt Spezialisten aus Tech & Development  vor Ort eingestellt, um zum Beispiel Anwendungs-Entwickler oder Software Architekten greifbar und nach eigener Compliance arbeitend in der Nähe zu haben.

Ebenfalls eine zunehmend drängende, aber gar nicht so neue Komponente ist das Thema “Business Continuity”. Kurzum: Was sind Failover Szenarien nach Angriffen, Störungen oder sonstigen Ausfällen der IT Infrastruktur? In Zeiten, in denen der Fachbereich Data & Business Intelligence durch Stakeholder wie den Director of Business Intelligence oder Director of Data Science in Zusammenarbeit mit Data Warehouse Architekten einen Großteil der sensiblen Firmeninformationen in Cloud Umgebungen speichert, ist die Gefahr eines Angriffs von Außen und den damit verbundenen Risiken eines Stillstands oder massiven Störung des eigenen Betriebsablaufs größer als je zuvor.
Oft wird dabei durch Trojaner eingeschleuste Ransomware genutzt, die nicht selten Exploits in selbstentwickelten Systemen oder 0-Day Lücken in weit verbreiteter Industriesoftware ausnutzen, um Systeme zu verschlüsseln und für deren Freigabe Lösegeld, oft in nicht nachverfolgbaren Kryptowährungen wie Bitcoin, zu verlangen. Diese Herausforderungen gehen deutlich über die üblichen Kompetenzen von Spezialisten wie Fachinformatikern in der Anwendungsentwicklung oder Fachinformatikern in der Systemintegration und auch vielen (Betriebs-) Informatikern hinaus und brauchen meist externe Hilfestellungen durch Spezialisten. Doch auch dann kann es Tage und Wochen dauern, bevor man die Situation auflösen kann. 

Für diesen Fall gilt es, dass das C-Level unter Einbezug von Spezialisten wie dem Chief Technology Officer (CTO) oder auch dem Chief Information Security Officer (CISO) und dem Chief Information Officer (CIO) vorab einen Plan in einem “Wargame-Room” erarbeitet, der alle möglichen Szenarien darlegt und die Business Continuity in den schlimmsten Fällen durch Planung von Backups und Recovery oder Netzwerk-Isolation durch smarte “Air Gap” Strategien sicherstellt.

Ein schon entspannter anmutendes Thema ist dabei der auch stark im Bereich Network & Infrastructure verortete Megatrend des Cloud Computings. Experten wie der Cloud Architect oder auch Netzwerkarchitekten und Netzwerk-Ingenieure gehören inzwischen bei den meisten Unternehmen zum Stammpersonal in der IT. Hintergrund ist, dass mehr und mehr Applikationen nicht mehr on Premise sondern off Premise in der Cloud funktionieren. SAP Hana Specialists und Salesforce Consultants haben dies lange kommen sehen, dennoch haben viele Unternehmen noch mit der Herausforderung zu kämpfen, dass die Stabilität und Sicherheit ihrer eigenen Netzwerke über die Erreichbarkeit der kritischen Infrastruktur fürs Business entscheidet. Und dies nicht mehr nur innerhalb des eigenen Firmencampus im lokalen Local Area Network (LAN) sondern oft über komplexe Virtual Private Networks (VPN) über den halben Globus verteilt bei Anbietern wie SAP, Amazon Web Services (AWS), der Google Cloud oder Microsoft Azure. Hier sind auch Netzwerk Administratoren und vor allem Network Reliability Engineers im Team wahres Gold wert.

Gerade kleine und Mittelständische Unternehmen setzen vermehrt auf Services wie Google G Suite, oder Microsoft Office 365 und begeben sich damit schon deutlich früher als Großkonzerne in die Abhängigkeit von Cloud Umgebungen. Während der ersten Welle der Corona Pandemie Covid-19 Anfang 2020 haben viele Unternehmen über Nacht lernen müssen, ob ihre Cloud-Infrastruktur dem Anspruch eines permanenten Remote Arbeitens vom Home Office aus gerecht werden kann. Die Nachfrage nach beispielsweise Unified Communications Engineers und System Engineers stieg sprunghaft an.
Kleine Unternehmen können sich hierbei auch mit der Ausbildung von eigenen Fachkräften im Haus behelfen: Der Kaufmann für Digitalisierungsmanagement oder der IT-Systemkaufmann sind zeitgemäße Ausbildungsberufe, die diese Aufgaben für grundlegende Anforderungen bereits gut abdecken können.

Die Frage, wie man als Organisation diese Megatrends angeht, ist oft nicht leicht. Daher haben wir bei adoleo eine weite Expertise in der Organisationsberatung für die IT.  Dabei haben wir auch angrenzende Fachbereiche wie Tech & Development, e-Commerce, Data & Business Intelligence oder auch Network & Infrastructure natürlich mit im Blick für Se.
Unsere von einem DAX-Chief Digital Officer (CDO) entwickelten Methoden für die Management Diagnostik in der IT liefern Ihnen wertvolle Einblicke in die Leistungsfähigkeit und die Ausbaupotenziale Ihrer IT-Organisation. Dadurch können Wissensträger und White Spots gleichermaßen schnell und sicher identifiziert werden.

Abgerundet wird dieses Portfolio durch unsere Recruiting Lösungen in der IT: Ob Headhunting nach Fachkräften in der IT oder die gezielte Executive Search für Führungskräfte und Vorstände in der IT, adoleo ist Ihr kompetenter Ansprechpartner. Unser Netzwerk ist dabei einzigartig und erlaubt eine schnelle, diskrete und nachhaltige Besetzung Ihrer Vakanzen.

Entdecken Sie Ihre Vorteile

    Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!


    Hinweis: Diese Website wird, wie in unserer Datenschutzerklärung erläutert, durch reCAPTCHA gegen Spam geschützt. Es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.